Tagebuch Februar 2014

28. Februar 2014 Grönland

Der erste Storch ist in Grönland gelandet. Er ist beringt. In der letzten Saison waren aber beide Störche ohne Ring. Mal sehen ob er dort bleibt oder von den ehemaligem Paar noch vertrieben wird.{backbutton}

27. Februar 2014 Horst-Heisterende

Hier habe ich einen Einzelstorch mit Ring vor gefunden.Der Ringnummer nach, war er in der letzten Saison im Nest Horst-Horstreihe. Dann wird er eventuell noch wieder weichen müssen{backbutton}

27. Februar 2014 Hohenfelde

Heute habe ich dort ein Pärchen angetroffen. Ein Storch war am rechten Fuß beringt. Offensichtlich hat er sich verletzt, erhielt den Fuß vom Nestboden hoch und humpelte im Nest. Es wird der in Glindesmoor gesichtete Storch sein. Der Ringnummer nach gehört er in das Nest Hohenfelde. {backbutton}

23. Februar 2014 Huje

Er ist da, der erste Storch. Eineinhalb Wochen früher als zur letzten Saison. Gut sah er aus, wartet jetzt auf den Partner. Hoffentlich kommen wieder gesunde Jungstörche auf die Welt, wie im letzten Jahr.{backbutton}

22. Februar 2014 Huje

Heute wurde die Ankunft des ersten Storches in Huje gemeldet. Fast zwei Wochen früher als in der letzten Saison.{backbutton}

21. Februar Glindesmoor

Gestern wurde dort ein zweiter Storch mit einem Ring am Bein über dem Fuß gesehen. {backbutton}

10. Februar Glindesmoor

Dort soll sich der erste Storch schon zurück gemeldet haben. Je nach Wetterlage, werde ich morgen mal nach ihm sehen und dann berichten.{backbutton}

2. Februar 2014 Kellinghusen 1

Es war ein sonniger Sonntag. Daher bin ich über Westermoor und Auufer nach Kellinghusen gefahren um nach den Kellinghusener Überwinterer zu sehen. Sie standen auf ihren Nest putzten und sonnten sich. Gesund und munter.{backbutton}

 

 

 

 


Copyright © 2014,2015,2016,2017,2018.Alle Rechte by Jürgen Müller-Tischer und Jutta Sötje